Aktuelles

Coronavirus – Aktuelle Maßnahmen bei MEDIUS (Update 25.3.)

Was ändert sich für Sie als Patientin, als Patient bei MEDIUS?

Sehr geehrte PatientInnen,

bitte bleiben Sie ruhig. Die aktuell gesetzten Maßnahmen der Regierung sind umsichtig und notwendig. Bitte unterstützen Sie diese und halten Sie die Vorgaben UNBEDINGT ein.

Bei MEDIUS sind aktuell nachfolgende Änderungen in den Abläufen in Kraft. Sie alle helfen, Ihre Aufenthaltszeit bei MEDIUS kurz zu halten und so ein Ansteckungsrisiko zu verringern:

*) Infektsprechstunde: TÄGLICH Mo – Fr, 16 – 18 Uhr. Ab Montag, 16.3. ist von 16 – 18 Uhr Infektsprechstunde. Ausnahmslos ALLE PatientInnen, mit folgenden Symptomen bitte NUR zu dieser Zeit kommen: Fieber, Husten, Atemnot, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen, Durchfall und Augenentzündung (Bindehautentzündung – Konjunktivitis).

Bitte kommen Sie in die Infektsprechstunde UNBEDINGT direkt in den 1. Stock (linke Türe). Von 16 – 18 Uhr ist KEINE andere Behandlung durch unsere ÄrztInnen möglich. Bitte kommen Sie in diesen anderen Fällen am nächsten Werktag wieder bzw. rufen Sie am nächsten Tag an.

*) telefonische Krankmeldungen sind möglich, telefonische Rezeptanforderung ist möglich

*) Online-Rezeptanforderungen sind möglich: bitte nutzen Sie diese! Medikamente werden direkt über E-Medikation an Ihre Apotheke übermittelt. (Vorzugsweise Leonhardapotheke direkt nebenan.)

*) Bis auf weiteres sind KEINE Online-Terminbuchungen möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch, wenn Sie etwas mit einem Arzt/einer Ärztin besprechen möchten: 0316 / 90 44 88.

*) Befundbesprechungen sind telefonisch möglich – bitte machen Sie für jegliche Befundbesprechung einen TERMIN aus!

*) Veranstaltungen: Bitte sehen Sie in unserem Veranstaltungskalender nach, wie der aktuelle Stand der Absagen ist.

*) Vor Ort bei uns im Zentrum:

Aktuell ist nur Einzeleintritt ins Zentrum möglich. Die Vordertüre finden Sie verschlossen. Beim Eintreten werden Sie gebeten, sich gleich die Hände zu desinfizieren. Max. 4 PatientInnen werden gleichzeitig ins Wartezimmer vorgelassen. Wir tun alles um die Aufenthaltszeit im Zentrum zu verkürzen! Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie kommen sollen, bitte rufen Sie vorab an. Dann können wir Sie über die aktuelle Wartezeit informieren. In vielen Fällen ist es auch möglich direkt mit dem Arzt / der Ärztin am Telefon zu sprechen.

Unser Hintereingang bleibt bis auf weiteres geschlossen. Das hilft uns, die PatientInnen, die hereinkommen, besser im Blick zu behalten. Unsere Ordinationsassistentinnen können schneller sehen, wie sie gereiht werden müssen!

Wenn Sie den Verdacht einer Corona-Infektion haben, bitte KOMMEN SIE NICHT zu uns! Rufen Sie die Telefonnummer 1450 und klären Sie die Lage.

Sehr gute (allgemeine) Informationen zum Nachlesen rund um das Corona-Virus finden Sie auf der Homepage www.ages.at.

Bitte vertrauen Sie nur auf Informationen aus verlässlichen Quellen, wie etwa der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH) oder dem Gesundheitsministerium.

 

allgemein

Coronavirus – Verhaltensempfehlung für freiwillige häusliche Isolation

(Hygiene-)Empfehlungen für Menschen, die akut erkrankt sind und bei denen der Verdacht einer Corona-Erkrankung besteht,…

allgemein

Coronavirus – Update 2.3.

Bitte bleiben Sie ruhig. Nur wenn Sie Verkühlungssymptome haben UND in den letzten 2 Wochen…

allgemein

Öffnungszeiten Semesterferien 2020

Wir haben auch in den Semesterferien ganz normal geöffnet!! Montag – Freitag 8 – 18…

allgemein jobs

Physiotherapeut/in gesucht!

Leider verlässt uns unser ausgesprochen beliebter und kompetenter Physiotherapeut in die Bildungskarenz! Daher: jetzt gleich…